LINKE geht gestärkt aus Kommunalwahl im Landkreis Ludwigsburg hervor

11. Juni 2014  Allgemein

DIE LINKE. Kreisverband Ludwigsburg geht gestärkt aus der Kommunalwahl 2014 im Landkreis Ludwigsburg hervor. Bei den Kreistagswahlen konnte DIE LINKE ihr Ergebnis von 2009 um fast einen Prozentpunkt auf 3,9% steigern und ist nun mit 4 Abgeordneten (vorher 2) in Fraktionsstärke im Kreistag Ludwigsburg vertreten. Die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Ludwigsburg sind Hans-Jürgen Kemmerle, Peter Schimke, Anne Jeziorski und Walter Kubach.

Bei den Gemeinderatswahlen lässt sich ein ähnliches positives Resümee ziehen. Claudia Dziubas und Oliver Kube sind in den Ludwigsburger Gemeinderat gewählt worden, wo DIE LINKE jetzt sogar mit 2 Mandaten vertreten ist (vorher 1). Friedhelm Hoffmann wurde als Gemeinderat in Kornwestheim ebenfalls wiedergewählt und Peter Schimke hat sogar auf Anhieb den Einzug in den Vaihinger Gemeinderat geschafft.

“Das ist ein großer Erfolg und gibt uns mehr Möglichkeiten, Politik vor Ort zu machen”, kommentiert Sebastian Lucke, Kreissprecher der LINKEN. “Wir hatten klare Aussagen im Kommunalwahlkampf: für bezahlbare Mieten, für den Ausbau von Bus und Bahn, gegen die Ausgrenzung von Flüchtlingen und Menschen mit geringem Einkommen. Zuverlässig sozial – auch nach der Wahl: Das ist und bleibt unser Markenzeichen.”