Das Drei-Euro-Stadtticket als Erfolgsmodell fortschreiben!

Für eine umweltfreundliche, sozialverträgliche und ökologische Mobilitätswende!

Für die Partei Die Linke im Landkreis Ludwigsburg, sowie der Region Stuttgart ist Mobilität ein Grundrecht. Deshalb fordert sie Preisstabilität für das Drei-Euro-Stadtticket und wendet sich gegen eine angekündigte Preiserhöhung durch den Verkehrsverbund Stuttgart (VVS). „Das Drei-Euro-Stadtticket als Erfolgsmodell fortschreiben!“ weiterlesen

Antikriegstag 2022

Veranstaltung in Ludwigsburg: Do., 1. September 18 Uhr 
bei der Friedenskirche Karlsplatz/Ecke Leonberger Straße 
 
Programm:
 
Begrüßung/Moderation: Konrad Ott
 (DIE LINKE. Ludwigsburg und Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes–Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) 
 
Historie: Erhard Korn
 (Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg)
 
Grußwort: Wolfram Scheffbuch (Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen)
 
Rezitation: Gerhard Zach 
(NaturFreunde Ludwigsburg) 
 


Musikalische Begleitung: Sarah Neumann

ABGESAGT! – Der OV Bietigheim-Stromberg lädt ein

Einladung zur Veranstaltung: RUN SOLDIER RUN – Szenische Lesung mit Musik – Eine Collage zu Krieg, Desertion, Verweigerung und Asyl

Im Bündnis (*) mit der VVN-BdA, den Naturfreunden und der DFG-VK laden wir, die Partei DIE LINKE ein am:
 
Do., 7. Juli 22, 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 h)
Kleinkunstkeller Bietigheim
Hauptstr. 62, 74321 Bietigheim.
Eintritt frei – Spenden erbeten
 
(*) Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Ludwigsburg, DIE LINKE. Kreisverband Ludwigsburg, Die NaturFreunde e.V., VVN-BdA Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Ludwigsburg