LINKE unterstützt die Bündnis-Demo gegen TTIP und CETA am kommenden Samstag in Stuttgart

15. September 2016  Allgemein

ttip-stoppen

 

Durch CETA und TTIP wird der “Sozialen Marktwirtschaft” das -störende- “Soziale” weiter entledigt. Die sogenannten Freihandelsabkommen sind weitere Angriffe auf die soziale Situation, die Regelungen am Arbeitsmarkt, die Kultur und nicht zuletzt auf die Gesundheit von Millionen Menschen des nordamerikanischen und europäischen Kontinents. Hüben, wie drüben gibt es berechtigte Kritik und erheblichen Widerstand gegen die Geheimabkommen zwischen der EU und Kanada sowie zwischen der EU und den USA. Deshalb ruft ein breites Bündnis von vielen Organisationen am kommenden Samstag, 17.September 2016 ab 12 Uhr zur Demonstration in 7 deutschen Städten, darunter auch in Stuttgart auf.

DIE LINKE beteiligt sich ebenfalls an der Demo. Für alle, die mit der S-Bahn fahren:

Treffpunkt Marbach: 10.45 Uhr am Bahnhof

Treffpunkte Vahingen und Ludwigsburg: Jeweils um 11.00 Uhr am Bahnhof