Linke Politik

Nikolausaktion 2018

08. Dezember 2018  Linke Politik

Die Tage werden kürzer und die Weihnachtszeit naht. Was für die einen die schönste Zeit des Jahres ist, bedeutet für andere wie Paketboten und Verkäufer*innen in erster Linie Stress. Bis zum Fest haben sie alle Hände voll zu tun und häufig wird ihre Leistung nicht angemessen entlohnt. Viele Beschäftigte, die durch ihre Arbeit einen Großteil zu den Gewinnen beitragen, werden mit Billiglöhnen abgespeist. Davon sind besonders Frauen im Einzelhandel betroffen.

Als kleine Geste hat die Partei DIE LINKE am Nikolaustag an die Verkäufer*innen Postkarten mit einem „Schokolädle“ verteilt. Gute Arbeit, gute Löhne und eine gute Rente, das sind die arbeitsmarktpolitischen Ziele der Linken.

Ihnen ein frohes Fest und der Verkäuferin einen fairen Lohn.

Caro-Mitarbeiter wehren sich gegen Werksschließung

02. Dezember 2018  Allgemein, Linke Politik

Am Donnerstag, den 29. November war DIE LINKE Ludwigsburg mit mehreren Repräsentanten bei der Kundgebung der Mitarbeiterinnen von Caro-Kaffee,  deren Werk von Nestlé AG geschlossen wird obwohl das Werk seit Jahren schwarze Zahlen schreibt und die höchsten Qualitätsstandards erfüllt. Auf dem Rücken der Beschäftigten will der Nestlé-Konzern seinen Gewinn weiter steigern und die noch verbliebenen Arbeitsplätze in Ludwigsburg platt machen.

 

DIE LINKE stand gemeinsam mit der Jugendorganisation Solid auf der Seite der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Für DIE LINKE gilt: Menschen vor Profite!

Die Kreistagsfraktion der Linken beim Gespräch mit dem VdK

13. November 2018  Allgemein, Linke Politik

Die wachsende Zahl von Mitgliedern beim VdK ist ein Hinweis, dass sich viele auch in unserem reichen Landkreis Ludwigsburg von den Behörden allein gelassen sehen. Kreisrat Hans-Jürgen Kemmerle wies auf die zunehmende Armutsentwicklung hin.
Armut, gerade auch behinderter Menschen, darf nicht hingenommen werden.