Wahl zum 18. Deutschen Bundestag

22. September 2013  Wahlen

Walter Kubach kandidierte für DIE LINKE im Wahlkreis 266 Neckar-Zaber. Sein Wahlspruch lautete: Nur mit einer starken LINKEN im Deutschen Bundestag werden die anderen Parteien sozialer!

 4,4% der Erst- bzw. 4,1% der Zweitstimmen konnte Walter Kubach im Wahlkreis Neckar-Zaber auf sich vereinigen.

Herzlichen Dank für ihr Vertrauen und ihre Stimme!

Ihr Walter Kubach

Wahlaufruf zur Bundestagswahl 2013

19. September 2013  Wahlen

1238025_517488851660479_1040906214_nDie Vorbereitungen zur Bundestagswahl am kommenden Sonntag laufen auf Hochtouren. Auch Die Linke befindet sich im Wahlkampf-Endspurt. Laut den Umfragen liegt die Partei derzeit bei acht bis zehn Prozent. Die hiesigen Direktkandidaten der Linken in den Wahlkreisen Ludwigsburg und Neckar-Zaber, Peter Schimke und Walter Kubach sind seit Wochen im Wahlkampf unterwegs. „100 Prozent sozial!“ heißt die Losung, mit der sie schon auf zahlreichen Veranstaltungen für Die Linke aufgetreten sind.

Der Kreisverband Ludwigsburg der Partei Die Linke ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, am nächsten Sonntag zur Wahl zu gehen. Eine funktionierende Demokratie erfordert eine hohe Wahlbeteiligung. Am Wahltag treffen sich die Kreis-Linken ab 17.30 Uhr zur Wahlparty in den „Kronenstuben“ in der Kronenstraße 2 in Ludwigsburg. Alle diejenigen, die der Partei Die Linke ein gutes Abschneiden bei der Wahl wünschen, sind herzlich dazu eingeladen.

„Prekäre Vertafelung unserer Gesellschaft“ mit Karin Binder, MdB DIE LINKE

11. September 2013  Wahlen

Karin Binder, MdB DIE LINKE (Obfrau der Fraktion im Ausschuss Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz) kommt zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit Walter Kubach, Bundestagsdirektkandidat im Wahlkreis Neckar-Zaber, nach Bietigheim-Bissingen.

Ihr Thema: Prekäre Vertafelung unserer Gesellschaft. Vertafelung, Almosen müssen erbettelt werden weil Hartz 4 nicht reicht.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 13. September um 19:30 Uhr in der Bahnhofsgaststätte Bietigheim-Bissingen statt.