Schlagwort: Rassismus

Menschlichkeit statt Hass

Ein breites Bündnis aus Parteien, Vereinen und Kirchen hatte zu einer Kundgebung für Frieden und Toleranz in Bietigheim aufgerufen, an der sich auch die Partei DIE LINKE beteiligte.

Menschlichkeit statt Hass in Bietigheim-Bissingen

Unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger stehen für Weltoffenheit, Toleranz, Vielfalt, Nächstenliebe und ein soziales Miteinander. Ob im Sport, im Gemeinderat, in den Vereinen, bei unseren vielfältigen Kulturangeboten oder bei den täglichen Begegnungen.

Wir verachten Gewalt, Hass, Diffamierungen sowie Hetze. Wir suchen das Verbindende, diskutieren leidenschaftlich, fair und auf Augenhöhe und respektieren die Verschiedenheit der Menschen.

Vereint in Verschiedenheit gestalten wir unser tägliches Miteinander und gehen die Herausforderungen gemeinsam an.

Die Menschen in ihrer Vielfalt stehen bei uns im Mittelpunkt.

Rede von Peter Schimke, Sprecher des Kreisverbands Ludwigsburg DIE LINKE

Werte Mitdemonstrantinnen und Demonstranten,

mein Name lautet Peter Schimke und ich überbringe ein Grußwort der Partei DIE LINKE Kreisverband Ludwigsburg, deren Sprecher ich bin.

Zuerst freut es mich, wie viele Menschen sich hier spontan in Bietigheim eingefunden haben, um ein friedliches Zeichen gegen Ausgrenzung, Intoleranz und einen wieder aufkeimenden Faschismus zu setzen.

Vor 86 Jahren fing eine faschistische Schreckensherrschaft an!

Es fing nicht an mit dem Massenmord in den Gaskammern.

Es fing an mit einer Politik, die vom WIR gegen DIE da sprach.

Es fing an mit Intoleranz und Hassreden.

Es fing an mit Aberkennung von Grundrechten.

Es fing an mit Bücherverbrennug und das Niederbrennen von Synagogen.

Es fing an mit Aufrüstung und Entfesselung eines Weltkrieges.

Es fing an mit Menschen, die bei all diesen Vorgängen einfach wegschauten!

Wir stehen heute hier, um nicht wegzuschauen!

Wehret den Anfängen! Lasst uns gemeinsam für Menschlichkeit, Frieden, Toleranz, Freiheit und eine gerechte Gesellschaft eintreten!

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Kundgebung: Für kulturelle Vielfalt – kein Platz für Rassismus in Ludwigsburg

17. Februar 2015  Allgemein

10394496_781655085216336_436478055043042594_nDIE LINKE. Kreisverband Ludwigsburg unterstützt den Aufruf zur Kundgebung: Für kulturelle Vielfalt – kein Platz für Rassismus in Ludwigsburg am 14. März 2015 und ruft alle Mitglieder und Sympathisant*innen auf hieran teilzunehmen:

Wir rufen alle Bürger_innen dazu auf, gemeinsam ein Zeichen für kulturelle Vielfalt und gegen Rassismus zu setzen. Anlass ist die bundesweit zunehmende rechtspopulistische und fremdenfeindliche Stimmung, die vor allem in Form der AfD und der Pegida-Bewegung in Erscheinung tritt, sowie die Gründung des Kreisverbandes „Stuttgart-Ludwigsburg“ der NPD vor einigen Wochen.

Rassistischer und fremdenfeindlicher Hetze ist eine klare Absage zu erteilen, unabhängig davon ob sie sich gegen Menschen richtet, die schon lange hier leben, gegen Neuzuwander_innen oder gegen Flüchtlinge. Insbesondere letztere sind oft stark von Vorurteilen und Diskriminierung betroffen.

Das soziale Engagement vieler Bürger_innen zeigt, dass Ludwigsburg für Offenheit, Akzeptanz und die Wertschätzung kultureller Vielfalt steht. Damit das auch so bleibt, lasst uns am 14. März gemeinsam eine klare Botschaft aussenden:

Flüchtlinge sind willkommen, Rassist_innen nicht!

Weitere Infos unter http://1403.blogsport.de