Einladung zum Frauenfrühstück

27. Mai 2018  Allgemein

Am Sonntag, den 10. Juni – 11.00 Uhr

treffen wir uns zum nächsten Frauenfrühstück im Cafe Luckscheiter in Ludwigsburg

 

 

In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht und es gibt noch viel zu tun. In politischen Gremien sind Frauen unterrepräsentiert; Politik ist immer noch eine Domäne der Männer. Mit Blick auf die Kommunalwahl 2019 wollen wir Frauen ermutigen sich stärker einzumischen und politisch zu engagieren.

Eingeladen sind alle interessierten Frauen mit und ohne Parteibuch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen

Einladung zum linken Stammtisch

18. Mai 2018  Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitstreiter,

es ist wieder soweit. Der linke Stammtisch findet auch diesen Monat im Gasthof Bären (Holzgartenstr. 1 in Bietigheim) statt um zu beweisen, dass der Begriff Politikverdrossenheit nur eine müde Ausrede der (noch) Regierenden ist. Wir werden die Gelegenheit haben, verschiede Projekte unserer Teilnehmer/innen zu besprechen und versuchen sie mit Rat und Tat zu unterstützen.

Der Pflegenotstand ist zurzeit ein wichtiges politisches und gesellschaftliches Thema. Wir werden berichten, welche Aktionen wir zu diesem Thema gemacht und welche Erkenntnisse wir durch den Kontakt mit betroffenen gewonnen haben.
Alles in allem wird es wieder eine richtig interessante Runde.

Offene Gespräche sind die Grundlage unseres demokratischen Verständnisses. Daher bitten wir neben unseren Mitgliedern auch politisch interessierte Bürger|innen unserer Region, an unserem Stammtisch teilzunehmen. Eure Anliegen, Fragen und Kritik sind uns wichtig.

Es gibt viel zu besprechen. Ich freue mich über rege Teilnahme.

Dienstag, den 29.05.2018 – 19 Uhr Gasthof Bären Holzgartenstr.1
Bietigheim-Bissingen
 
Alper Taparli

DIE LINKE. startete Pflegekampagne

13. Mai 2018  Allgemein

Die Partei DIE LINKE. startete am Samstag, dem 12. Mai – dem Tag der Pflege – eine bundesweite Pflegekampagne. Der Kreisverband Ludwigsburg war mit einem Infostand in Bietigheim vertreten. Beim „Walk of care“ wurden Botschaften in Form von Fußspuren gesammelt, um der Politik den Weg zu weisen. Mehrere Pflegekräfte nutzten die Gelegenheit ihre Kritik zum Ausdruck zu bringen.

Das Gesundheitswesen unterwirft sich immer stärker der Ökonomie. Wirtschaftliche Interessen beeinflussen die Behandlung, Krankenhäuser sollen Gewinne erwirtschaften, gespart wird vor allem am Personal. Gesundheit und Menschenwürde bleiben dabei oft auf der Strecke. DIE LINKE fordert daher den Ärztemangel und das Kliniksterben zu stoppen, 100.000 KrankenpflegerInnen und 40.000 AltenpflegerInnen mehr, einen gesetzlichen Personalschlüssel und einen Mindestlohn von 14,50 Euro in der Altenpflege. Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!